think17: Peer Learning für nachhaltige Entwicklung
Wir bringen Verantwortliche für Nachhaltigkeit in einem disruptiven Lernraum zusammen. Sie bietet Nachhaltigkeitsverantwortlichen in Organisationen die Möglichkeit, gemeinsam zu lernen und spezifisches Fachwissen sowie Erfahrungen untereinander zu teilen. Alle Teilnehmende verstehen sich als Lehrende und Lernende und bringen eigene Impulse ein.

Wann:
12. Dezember 2019, 13 bis 17 Uhr.
Einlass ab 12 Uhr, für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Sessions:
je 50 Minuten mit 10-20 Teilnehmenden.

Wo:
Universität Mannheim, Schloss, Fuchs-Petrolub-Festsaal und anliegende Seminarräume

Zielgruppe:
Nachhaltigkeitsverantwortliche in Organisationen

Format:
think17 wurde in Anlehnung an das Barcampformat entwickelt. In einem offenen Aufruf werden die Inhalte und Formate durch Nachhaltigkeitsverantwortliche in Organisationen selbst bestimmt. Wir bevorzugen Sessionvorschläge, die im Einklang mit unseren Werten sind.

Für folgende Themen gibt es bereits Sessioneinreichungen:
Impact Measurement, Digitalisierung und CSR, Verantwortlichkeiten bei der Nachaltigkeitstransformation in Unternehmen, menschenrechtliche Sorgfaltspflicht, Corporate Citizenship, Sustainable Finance, corporate political activism.

Mein Session-Vorschlag:

Mit dem Absenden Deines Vorschlags erlaubst uns die Verarbeitung Deiner Daten für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Du kannst jederzeit per E-Mail widersprechen.